Bauteilaufnahme Antike

Bauteilaufnahme Antike

Bauteilaufnahme

Die detaillierte zeichnerische Aufnahme einzelner Bauteile gehört zu den Schlüsseldisziplinen der Historischen Bauforschung, insbesondere bezüglich der Antike. Die intensive Auseinandersetzung mit dem Werkstück, die durch Betrachten, Vermessen und Zeichnen entsteht, ermöglicht ein tiefes Verständnis für dessen Fertigung sowie dessen Funktion im Bauwerk. Bauteilaufnahme ist außerdem nicht nur Voraussetzung für eine Anastylose (Wiederaufbau aus Originalteilen) sondern oft auch Grundlage für Restaurierung und Sanierung. Die Übung wird anhand von historischen Originalen durchgeführt.

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!