Wer kann im MHB studieren?

Wer studiert an der OTH Historische Bauforschung?

Die Studienplatzbewerber haben bereits einen Abschluss als Bachelor oder Master in Architektur, Archäologie (alle Fachrichtungen), Bauingenieurwesen, Gebäudeklimatik, Kunstgeschichte, Kulturwissenschaften oder verwandten Fachrichtungen und bringen diese unterschiedlichen Hintergründe in das Studium der Bauforschung mit ein. Durch diesen multidisziplinären Zugang lernen die Studierenden nicht nur von den Dozenten, sondern auch von ihren Kommilitoninnen und Kommilitonen.
Neben Absolventen aus Deutschland richtet sich das Studienangebot des MHB ausdrücklich auch an Studierende aus dem europäischen und globalen Ausland, wo meist keine inhaltlich vergleichbaren Studiengänge existieren. Insbesondere Nachwuchswissenschaftler aus internationalen Krisenregionen sind aufgerufen, in einem Studium der Historischen Bauforschung an der OTH Regensburg Kenntnisse und Kompetenzen zu erwerben, die sie danach für die Pflege – und wo nötig für den Wiederaufbau – des Baukulturerbes ihrer Heimatländer einsetzen können. Für allgemeine organisatorische Fragen wenden sich Studienplatzbewerber aus dem Ausland bitte an das Akademische Auslandsamt der OTH Regensburg, für MHB-spezifische Fragen – insbesondere zu den sprachlichen Anforderungen – bitte direkt an die MHB-Studienfachberatung.

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!