Startseite

Aktuelles

Virtuelles Bewerbungsmeeting

An zwei Terminen besteht während des Bewerbungszeitraums die Möglichkeit, an einem virtuellen Meeting mit Lehrenden des Master Historische Bauforschung teilzunehmen und alle Fragen rund ums Studium in einem persönlichen und unverbindlichen Gespräch zu klären. Denn wir wollen, dass Sie sich um einen Studienplatz bewerben, der auch sicher zu Ihnen passt! Bei Interesse nehmen Sie also an einem der beiden Termine teil:

 

Freitag, 03.05.2024, 16:00-17:30 Uhr

Freitag, 07.06.2024, 16:00-17:30 Uhr

 

Zoom-Link

Meeting-ID: 880 5627 9666

Kenncode: 852257

 

Masterpräsentation WiSe 2023/24

Am Freitag, den 02.02.24, präsentierten die diesjährigen Absolvierenden erfolgreich ihre Masterarbeiten. Auf dem Programm standen verschiedenste Arbeiten zu historischen Bauwerken von der antiken griechischen Befestigung bis zur Regensburger Autobahnbrücke der 1930er-1960er Jahre. Die anschließende, von den Kommiliton:innen organisierte Feier brachte den Tag zu einem gelungenen Abschluss. Wir gratulieren Ihnen herzlich!

MONUMENTA – App

Der Masterstudiengang Historische Bauforschung beteiligt sich am Pilotprojekt von Stadt und Landkreis Regensburg zur Erstellung einer Denkmal-Web-App.

„Es muss nicht immer BWL sein“

Die Mittelbayerische Zeitung berichtet über ungewöhnliche Studiengänge in Regensburg.

Verstärkung für das MHB-Team

Zum Wintersemster 2022/23 wurde Prof. Dr.-Ing. Elke Nagel für die Professur Architektur- und Baugeschichte an die Fakultät Architektur der OTH berufen. Wir heißen sie herzlich willkommen!

Science Award 2021 für das Stadtlagerhaus Regensburg

Die Preisträgerinnen untersuchten im Rahmen ihrer Masterarbeit das Gebäude mit den Methoden der historischen Bauforschung und entwickelten ein darauf aufbauendes Adaptive-Reuse Konzept. Weitere Infos zum Projekt gibt es hier.

Der virtuelle Basar von Aleppo

Prof. Dr.-Ing. Kurapkat und Dr. Anne Mollenhauer präsentieren das Projekt mit dem Vortrag Durch die virtuellen Basargassen von Aleppo. Zu den denkmalpflegerischen Potenzialen einer webbasierten Game-Engine-Umgebung auf der 28. Tagung des Arbeitskreises deutscher und polnischer Kunsthistoriker und Denkmalpfleger mit dem Thema Visuell – Digital. an der Hochschule Mainz am 22.10.2021 (Session 3)

„ÜBERleben in der Altstadt – Von der Gosse zum Welterbe“

Die von Studierenden des MHB konzipierte Ausstellung ist ab 25.11.21 im Besucherzentrum Welterbe in Regensburg zu sehen.

Bauaufnahmelehre in Zeiten der Pandemie

Dank der Zusammenarbeit mit dem Freilandmuseum Neusath- Perschen konnten die Studierenden auch während der Corona-Pandemie die verformungsgerechte Bauaufnahme direkt am historischen Gebäude üben, im Freien und unter Einhaltung eines eigens entworfenen Hygienekonzepts.

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!